0

MGKK Musikgymnasium
Käthe Kollwitz

Moritz im Finale von "Jugend debattiert"

erstellt von Marion Roth am 25.06.2019

Berlin, 22. Juni 2019.

Am Tag zuvor trafen sich die 32 besten Debattanten in der Altersgruppe Klasse 8-9 in Berlin zur Bundesqualifikation. In zwei Debatten gelang es Moritz aus unserer Schule, die Jury von seinen Debattenfähigkeiten so zu überzeugen, dass er als Finalist festgelegt wurde. So begann am Freitagabend, nach einem anstrengenden Debattenmarathon tagsüber, die Vorbereitung auf die Debatte am Sonnabend. Vor rund 500 Zuschauern in der Urania in Berlin stellte sich Moritz mit zwei Debattantinnen und einem weiteren Debattanten der Frage „Sollen Medien mit hoher Reichweite kurz vor den Wahlen auf Wahlempfehlungen verzichten?“

Moritz argumentierte eindrucksvoll auf der Pro 1 Position für den Verzicht auf Wahlempfehlungen. Nach einer langen Beratung entschied die Jury, Moritz auf den 4. Platz zu setzten, aber die Freude über das Erreichte wurde bei uns in keiner Weise getrübt. Denn aus 1.300 Schulen bundesweit hatten sich die Schülerinnen und Schüler auf Schul-, Regional- und Landesebene für die Finaltage in Berlin qualifiziert.

Mit seinem Erfolg wurde Moritz zum Alumni von Jugend debattiert und kann nun im regelmäßigen Austausch mit erfahrenen Mitgliedern bleiben und den Wettbewerb unterstützen.

Die letzte Finalteilnahme gelang 2007 Peer Klüßendorf. Vielleicht müssen wir nicht wieder 12 Jahre warten, bis es eine/einer von uns schafft.

#Bundesqualifikation #Debattieren