Schule Frontansichtgro

Die Schüler der Klassenstufe 11 absolvierten in der Projektwoche ein dreitägiges Praktikum in den Fächern Biologie, Chemie und/oder Physik. In Freiarbeit führten die Schüler Experimente, Modellversuche sowie Simulationen durch, übten sich dabei in den naturwissenschaftlichen Arbeitsweisen und bearbeiteten komplexe Aufgabenformate zur Vorbereitung auf die Abiturprüfung.

 

Nina Brauer präsentierte den aktuellen Stand ihres Forschungsprojektes am Institut für Physik der Universität Rostock vor. Nina baut mit Unterstützung von Prof. Lochbrunner einen Sagnacinterferometer, der die Rotationsgeschwindigkeit von zwei sich überlagernden Lichtstrahlen messen soll. Ihren Versuchsaufbau will sie im kommenden Schuljahr durch eine bildgebende Kamera und ein auswertendes Computerprogramm vervollständigen.

Die Schüler des Hauptfachkurses Physik erlebten am 14.07.2017 einen interessanten, lehrreichen aber auch anstrengenden Tag an der Universität Rostock. Die Schüler führten historische Experimente durch und werteten deren Ergebnisse mit Hilfe von Physikstudenten aus.

Im Rahmen der Zeugnisübergabe für die Abiturienten des Jahrganges 2017 wurden die Schülerin Erin Lorenz mit dem Preis der Deutschen Physikalischen Gesellschaft ausgezeichnet. Hannes Bohne erhielt neben dem Preis der Deutsche Physikalischen Gesellschaft auch eine Anerkennung für besondere Leistungen im Fach Informatik.

 

Kontaktdaten

Musikgymnasium Käthe Kollwitz Rostock

Heinrich-Tessenow-Straße 47

18146 Rostock

Login lo-net²

Login MGKK

Neuigkeiten

Zum Seitenanfang